Seminare / Tagesworkshop

– F e r m e n t i e r e n – 

100_8417-001                                                                                                                                                          Tagesworkshop

       Fermentieren ist nicht nur die älteste Haltbarmachung unterschiedlichster Lebensmittel, sondern auch eine der gesündesten Veredelungen davon.

Wie kann das auch ein moderner Haushalt, ohne Erdkeller und in Gefäßen,
die in jeden Kühlschrank passen, bewerkstelligen? Lassen Sie sich überraschen!

Und genießen Sie leckere Kostproben von allerlei Fermentiertem.

Ich gebe viele Insidertipps, die in keinem Sachbuch zu lesen sind, sondern auf meine langjährige, persönliche Erfahrung beruhen.

Jeder Teilnehmer erhält 2 Bügelgläser komplett mit Beschwerungsstein und Fermentiergut; zur weiteren Fermentierung zu Hause.

 Außerdem ein ausführliches Skript.

Fermentieren ist die energiesparendste Haltbarmachung  überhaupt da sie keinerlei Energie verbraucht, und die einzige Haltbarmachung ist,

in der die Inhaltstoffe nicht schwinden sondern sich vermehren!!!

Fermentierte Lebensmittel schmecken nicht nur, sondern fördern auch die Verdauung, sorgen für eine gesunde Darmflora und  ermöglichen dem Immunsystem natürlich zu arbeiten!!!!!

Lernen Sie die Grundlagen des Fermentierens kennen, es macht riesen Spass, ist sehr vielseitig und bietet eine gesunde und köstliche Bereicherung für jede Ernährung, nicht nur für Rohköstler.

Der Tagesworkshop umfasst das fermentieren von:

Gemüse, Erfrischungsgetränken, Milch, Kimchi, Getreide, Bohnen, Samen, Nüssen,

und das Fermentieren von und mit Wildkräutern, wilden Früchten und Wurzeln von Wildpflanzen.

Für eine natürliche oder wilde Fermentation braucht man keine „Starter“ wie Molke etc.

Wie das geht erleben Sie in diesem Workshop.

 Kursgebühr nur 89,- Euro

zu diesem Preis, mit diesen „Mitbringseln“, also rechzeitig Anmelden !!!!

Bitte ein Schneidbrett sowie ein
kleines und großes Gemüsemesser
mitbringen.

Referent: Dietmar Fiebrandt

z_fachberater_icon_4c_rgb_screen

#

Wo und Wann ?

#

Sonntag 15. September 2019    

um 10.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr

Mienbacher Waldgarten   http://www.mienbacher-waldgarten.de

Waldgarten, Waldgartenprodukte,  Gärtnerei und Selbstversorger-Akademie:

Maurerstraße

94419 Mienbach/Reisbach

Anmeldung unter: wald@wiesenschmaus.de  oder  telefonisch bei Dietmar Fiebrandt 08774-9678455

#

Sonntag 20.Oktober.2019

um 10.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr

Margarete Vogls Gesundheits und Kräuterschule

 Lenzingerberg 3, 94116 Hutthurm, Niederbayern, Deutschland       http://www.herbologe.de

Anmeldung unter: wald@wiesenschmaus.de  oder telefonisch bei Dietmar Fiebrandt 08774-9678455

#

Sonntag 17.November. 2019

um 10.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr

Seminarort:  Erlangen 91052 Erlangen, Schenkstraße 111, Röthelheim-Treff

Anmeldung über:         Anette Heidel             Tel. 09131-9324402           Mail: fermentieren@gmx.de

 ######################################################################################################

Als Referent für die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen HfWU

7. Juni bis 10. Juni

„Waldecker Wilden Tage“

In Kemnath-Waldeck konnte im Juni 2018 der 1. EWILPA (EssbarerWildpflanzenPark) eröffnet werden. Inzwischen ist dieser als “Grünes Klassenzimmer” und Biotopverbund ein fester Bestandteil der Natur- und Kulturlandschaft der bayerischen Oberpfalz. Hier in dieser idyllischen Landschaft finden an Pfingsten 2019 die “Waldecker Wilden Tage” statt – eine Kombination aus Fortbildungen für Kundige der essbaren Wildpflanzen (zertifizierte Fachberater*innen, Kräuterpädagog*innen, Wald- und Wildnispädagogen, u.a. ) sowie Veranstaltungen für die interessierte Öffentlichkeit. Die Weiterbildungsakademie der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt bietet in 2019 in Kooperation mit Dr. Markus Strauß insgesamt 4 Fortbildungen zu folgenden Themen an:

Die Weiterbildungsakademie der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt bietet in 2019 in Kooperation mit Dr. Markus Strauß insgesamt 4 Fortbildungen zu folgenden Themen an:

Kurs 1: Botanik & Bestimmungsübungen, mit spezieller Berücksichtigung der Familie der Doldenblütler: Dr. Rita Lüder (Botanikerin, Autorin & Dozentin)

Kurs 2: Fermentation von essbarem Wildgemüse: Dietmar Fiebrandt (Fachberater für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen (HfWU)

Kurs 3: Einführung in die Pilzkunde: Dietmar Krüger (Consultant der Giftnotrufzentrale Hessen sowie Fachberater für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen (HfWU)

Kurs 4: Rechtliche und Steuerliche Aspekte einer Selbstständigkeit mit essbaren Wildpflanzen: Simone Seinem (staatlich geprüfte Betriebswirtin, selbstständige Bilanzbuchhalterin (Buchen laufender Geschäftsvorfälle) und Fachberaterin für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen (HfWU)

Anmeldung und nähere Info unter:

WAF Weiterbildungsakademie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen e.V. Neckarsteige 6-10, 72622 Nürtingen Gebäude CI 1, 123

www.hfwu.de/waf

img145

___________________________________________________________________________________________________________________________________